Literatur

Digitale Balance

Heyne Verlag
03 März' 21

Das Smartphone: Wie konnte ein kleines Gerät so schnell derart lebensbestimmend werden – und kann man das ändern, ohne auf allzu viel verzichten zu müssen? Ja, sagt Christoph Koch. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen Internetabstinenz und Onlinesucht und erklärt wissenschaftlich fundiert, was dahinter steckt. Warum machen Apps so süchtig? Was passiert da in unserem Gehirn? Wieso ist so gut wie niemand dagegen gefeit? Welche Geschäftsmodelle basieren darauf? Und was sagen Experten dazu? Kochs 30-Tage-Challenge zeigt, warum es sich lohnt, den eigenen Online-Konsum zu reduzieren und was man durch einen bewussteren Umgang körperlich wie seelisch gewinnt. Motivierend, unterhaltsam, leicht umsetzbar – eine Anleitung für digitale Balance statt Digital Detox.

Weitere Neuigkeiten

Beauty & Well Being

Beziehungskiller Schnarchen

Bewährte Lösungen bei nächster Ruhestörung

Essen & Trinken

Haute Cuisine 2.0 auf Teneriffa

Kulinarischer Hochgenuss auf Teneriffa.

Royal Hideaway
Automobil

Einzigartiges Grünstromkonzept

Mercedes-Benz bezieht ab 2022 CO2-freien Strom aus Solar-, Wind- und Wasserkraft

Mercedes-Benz

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!